Aktuelle Informationen zum Praxisablauf

Meine Praxis bleibt weiterhin für Sie geöffnet. Ich verzichte auf Händeschütteln und beachte wie auch sonst die gebotenen Hygienevorschriften in der Praxis. Termine sind so getaktet, dass sich Patienten in meiner Praxis nach Möglichkeit nicht begegnen.

Bitte sehen Sie bei grippeähnlichen Symptomen oder wenn es in Ihrem persönlichen Umfeld einen bestätigten Infektionsfall mit COVID-19 ( Coronavirus SARS-CoV-2) gibt, von einem Besuch der Praxis ab.

Wenn Sie unter den bekannten Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 leiden ( Fieber, trockener Husten, Abgeschlagenheit, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf-und Gliederschmerzen und Schüttelfrost, Schnupfen, Übelkeit und Durchfall) wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Arzt oder das Gesundheitsamt.

Als Heilpraktikerin ist mir laut Infektionsschutzgesetz die Behandlung einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nicht gestattet.

Trotz der derzeitigen Ausnahmesituation bin ich gerne für Sie da. Bitte vereinbaren Sie telefonisch Ihren Termin bei mir.

Das kann meine Praxis für Sie und Ihr Immunsystem leisten.

  • Ein großer Teil unserer Immunzellen befinden sich im Darm, deswegen kann eine Darmsanierung sinnvoll sein. Grundlage für einen individuellen Plan ist eine unkomplizierte Stuhluntersuchung.
  • Unser Abwehrsystem benötigt u.a. ausreichend Vitamin C und D, Zink und Selen. Ihr Vitaminstatus lässt sich über eine Blutuntersuchung bestimmen und kann daran anschließend gezielt unterstützt werden.
  • Vitamin C- Infusionen
  • Bei hoher Beanspruchung und Stress bieten pflanzliche oder homöopathische  Präparate eine gute Unterstützung

Das können Sie selbst für Ihr Immunsystem tun

  • Ernähren Sie sich abwechslungsreich, bringen Sie viel Gemüse und Obst auf den Tisch, verwenden Sie hochwertige, pflanzliche Öle in der Küche und würzen Sie Ihr Essen mit frischen – oder auch tiefgekühlten- Kräutern.

  • Trinken Sie ausreichend

  • Regelmäßiger, leichter Ausdauersport am besten an der frischen Luft ist eines der besten Mittel, um Ihr Immunsystem zu stärken

  • Sorgen Sie für ausreichend Schlaf

  • Stress schwächt Ihr Immunsystem, schaffen Sie deswegen einen guten Ausgleich.

  • Gehen Sie regelmäßig in die Sauna und wenden Sie Wechselduschen oder Trockenbürsten an.

  • Pflegen Sie Nasen-und Mundschleimhäute mit Nasenölen und Ölziehen.

Veranstaltungen

Aktuell stehen keine Veranstaltungen an.